Jubiläum im altehrwürdigem Rund

GrandschuheAm Samstag begann wieder der graue Ligaalltag. Nach dem furiosen Einzug in das Halbfinale des HFFG-Pokals in dem nun mit der Pokalmannschaft des DBK eine nächste Herausforderung auf die Piraten wartet, ging es im altehrwürdigen Hein-Klink-Stadion von Billstedt auf altmodischem Grand gegen die Old Boys aus Billstedt.

Ein Blick auf den Spielbericht zeigte, dass die Piraten wieder einmal seinen Traditionsspielern die Möglichkeit gab, sich im Ligaalltag zu beweisen. So kam der Ehrenspielführer der Piraten Mo Kranich zu seinem 250.Ligaspiel und konnte somit als dritter Spieler dieses Jubiläum feiern, zumal er sich zuletzt nach vielen Verletzungspausen sowieso wieder in den Stamm gespielt hatte.

Aber auch Claas hatte nach seinem Freundschaftsspieltreffer Blut geleckt und wollte seinen Anteil zum Spiel gegen die Old Boys beitragen. Zur Halbzeit kam er mit großen Erwartungen auf den Platz und verließ diesen nach einem ersten Sprint über 40 Meter gleich wieder…dennoch ein Ausrufezeichen vom Platzältesten, der zumindest mit der Anzahl seiner Lenzen zwei Spieler der Old Boys in die Tasche steckte.

Der Verlauf des Spiels ist leicht erzählt. Die Piraten schossen kein Tor, aber kassierten insgesamt vier Treffer, drei davon unnötig bis unglücklich, doch sie zeigten auch, woran es in diesem Spiel einfach haperte…das zuletzt so zelebrierte Aaarrr fehlt in vielen Situationen, auch wenn es in der zweiten Halbzeit hätte besser ausgehen können. Bereits in der ersten Hälfte fehlte in zwei, drei Situationen nur der letzte Pass oder das Quäntchen Glück, um zum Erfolg zu kommen und das Spiel länger offen zu halten, doch es sollte halt nicht so sein und damit konnten die Piraten gut leben, denn es zählt der 05.05.16 an dem es heißt ein Himmelfahrtskommando zu gründen, dass den spielerischen Anforderungen von DBK ebenbürtig sein wird und bis dahin gemeinsam Spaß auf den Platz zu haben und die Gemeinschaft zu genießen.

Am Wochenende geht es nun gegen die Eintracht aus Bergedorf und die Vorfreude darauf steigt bereits seit der Abfahrt aus Billstedt, denn mit Spielen der Meute ist jeden Samstag auch Feiertag!

Und ein Vesprechen nahmen die Piraten den Old Boys noch ab – ab nächsten Jahr spielen sie auf Kunstrasen…es bleibt zu hoffen, dass die Pub Boys sich dieses Versprechen mal zu Herzen nehmen.